StartImpressumDatenschutz
Regina Frömming-Ohmke: Beratung, Supervision, Coaching in Mannheim
Prozessberaterin des Programms Unternehmens-Wert Mensch des des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS)
Demografie Experten
Arbeitsbewältigungscoaching
Deutsche Gesellschaft für Supervision e.V.
Wingwave® Coaching
Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V.

Profil

Beruflicher Hintergrund

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften und Gesundheitspädagogik
  • Langjährige Erfahrung in Führung und Kooperation

Freiberufliche Tätigkeit

  • Seit 1990 bin ich freiberuflich tätig als Beraterin, Mediatorin, Supervisorin + Coach
  • Lehrsupervisorin

Zusatzqualifikationen

  • Coach und Supervisorin (DGSv – Deutsche Gesellschaft für Supervision)
  • Systemische Organisationsberaterin (DGSD – Deutsche Gesellschaft für Situationsdynamik)
  • Konfliktberaterin und Mediatorin (RUB - Ruhr Universität Bochum)
  • Demografie-Beraterin (Verein der Demografie-Experten e.V.)
  • Qualitätsmanagement Beauftragte (TÜV Akademie Pfalz)
  • ZRM® Anwenderin (Zürcher Ressourcen-Modell)
  • zertifizierter wingwave®-Coach
  • Arbeitsbewältigungs-Coach® (ab-c)

Mitglied

Arbeitsansatz

Mein Ansatz ist es, Menschen und Organisationen zu befähigen, sich zukunftsorientiert auszurichten und ihre Ressourcen zu nützen.
Beratung und Begleitung, Methoden und Theorien unterstützen Sie dabei, Ihre Situation besser zu verstehen. Neue Impulse bewirken, dass Sie effektive und effiziente Lösungen erarbeiten und umsetzen. Dabei stehe ich Ihnen zur Seite.
In meiner Arbeit mit Menschen und Organisationen habe ich mich den beruflichen Standards der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) sowie dem Berufskodex "Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V." verpflichtet.

Leistungsangebot

  • Bei Beratung, Coaching und Persönlichkeitsentwicklung: Zielorientiertes und realitätsbezogenes Vorgehen, wertvolle Impulse für die persönliche, berufliche und einrichtungsspezifische Entwicklung, Supervisions- und CoachingpartnerInnen fühlen sich in hohem Maße verstanden, respektiert und gefördert.
  • Bei der Konfliktberatung/Mediation: Beide Konfliktparteien fühlen sich in gleicher Weise beachtet. Die gefundenen Lösungen finden bei den Beteiligten eine hohe Akzeptanz und Nachhaltigkeit.